Dienstag, 13. Oktober 2015

Die Woche stolperte an ...

Also, gestern war der reinste Chaostag!
Zuerst habe ich mit dem Jüngsten bis um 9 Uhr geschlafen - die Nacht war eher unruhig aber bei mir im Bett schlief er dann zum Glück sehr lange.
Dann musste ich es irgendwie schaffen zu duschen. Im Normalfall mache ich es, wenn er schläft. Hätte ich aber so lange gewartet, dann hätte ich es nicht mehr zum Tierarzt geschafft.
Felix musste kastriert werden - mit gerade einmal 9 Wochen. Berta und Felix haben sich leider schon zu sehr lieb. Nachwuchs können wir jetzt nicht wirklich gebrauchen.
Nichts desto trotz musste ich mir etwas einfallen lassen - tat ich dann auch. Also ab zum Tierarzt!
Schon im Auto ging das Gequengel dann los ... Irgendwie scheint er mit dem Auto fahren neuerdings ein Problem zu haben?!
Wider erwarten lief das beim Tierarzt sehr problemlos ab. Ich konnte die beiden nach einer halben Stunde wieder mitnehmen - das ist so ja nicht üblich.

Zuhause angekommen mussten wir dann warten bis der Kinderarzt nachmittags wieder aufmacht. Die Rückfahrt hat klein MJ verschlafen - das war sehr schön (ruhig)!
Ich brauchte unbedingt etwas, was die Nase frei macht. Die Nasentropfen möchte ich ungern geben, zumal es bei so einem kleinen Wurm nicht gerade praktikabel ist, wenn man allein Zuhause ist.
Das namenhafte Balsam mit Menthol sollen Kinder unter 2 Jahren ja nicht bekommen. Die Ärztin schrieb uns dafür etwas anderes auf. Das stinkt zwar den ganzen Raum voll aber es hilft. Zwei Tropfen auf die Kleidung und er kann gut atmen - die vergangene Nacht schlief er zumindest durch.
Ich bin allerdings immer mal wieder gucken gegangen, ob alles okay ist.
Danach hielt er für eine halbe Stunde Mittagschlaf.

In den Zeiten dazwischen war ich entweder damit beschäftigt das Puddingkind zu versorgen oder den Haushalt zu machen.
Kaum war er wach, kam der Liebste. Und gleich darauf kam dann der Beistand nach Hause. Wir berichteten von den letzten 8 Wochen in Bezug auf die Große und der Mutter.
Und danach kam der Einkauf - es war schon recht spät und ich hatte bis dato nur ein Toast gegessen.
Ich sagte ja: der Montag steht Kopf ...

Und als Entschuldigung gibt es heute ein leckeres Rezept für euch!

Keine Kommentare: