Freitag, 13. November 2015

H54F - Bazillenwoche

So allmählich erlange ich den Normalzustand und traue mich deshalb auch am H54F von Puenktchen und Viktoria teilzunehmen.

Das absolute Highlight dieser Woche - und somit auf Platz 1 - ist meine Erkältung. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass es schon eine Bronchitis ist/war. Dienstag hatte ich dreimal ziemlich arg Nasenbluten. Montag konnte ich nicht einmal den Pott Wick Vaperup unter meiner Nase riechen - so schlimm dicht war meine Nase. Ich hatte schon Angst, dass es mit dem Jüngsten ein regelrechtes Disaster wird. Er war allerdings ganz lieb und umgänglich, sodass ich nicht mehr als nötig leiden musste. Somit konnte ich auf der Couch dahin vegetieren während er so lieb spielte und immer mal wieder kuscheln kam.

Diese Woche ist definitiv nicht meine Amigurumiwoche. Ich schaffe es einfach nicht mir eine Figur auszusuchen und dann auch vernünftig zu häkeln. Es treibt mich in den Wahnsinn! Bei zwei Anleitungen hätte ich erst einmal die Rundenbeschreibung auseinander nehmen müssen. Ich habe es dann einfach sein lassen. Da macht häkeln einfach keinen Spaß mehr!
Nun habe ich mir ein Video rausgesucht. Das sollte wenigstens ohne Missverständnisse funktionieren und zeitig als Geschenk fertig werden.

Der Jüngste ist auch gerade auf dem Vormarsch. Er erweitert nicht nur seinen Babybrabbelwortschatz, sondern tippelt jetzt öfter einen Schritt ohne jegliche Hilfe mit halben Sturzflug danach. Er steht immer ganz stolz und jubelnd vor mir, um mir zu zeigen wie toll er schon ohne Hilfe stehen kann. Es ist schön zu sehen wie die kleinsten sich doch für so banale Dinge begeistern können.

Heute kam Post - von tofu. Toll! Ich dachte schon, dass sie verschwunden wäre. Kaum hatte ich mit dem Jüngsten zusammen ausgepackt ... sprachlos trifft es allemal.
Es ist ja nun mittlerweile so kalt, dass der Jüngste einen Schal um bekommt. Für sein Alter empfinde ich das immer noch als riskant wegen dem Erwürgen und gleichzeitig auch zu luftig. Und natürlich bestehen viele gekaufte Varianten aus Polyester - insbesondere, wenn Fleece enthalten ist. Deshalb hatte ich bereits einen Baumwollschal angestrickt.
tofu war aber schneller. Und nun ist es unkompliziert, warm und gesund! Ich bin glücklich! Der Jüngste hat auch nicht gemeckert. Also stört es ihn nicht.
Vielleicht traue ich mich heute hinaus zu einem Spaziergang (hoffentlich kriege ich dann nicht einen bösen Rückfall!) und dann können wir sein neues Kleidungsstück ausführen :)


Der Liebste ist diese Woche sehr aufmerksam! Gestern schrieb ich, dass er mir doch was Schönes mitbringen möchte, weil ich nicht so toll gelaunt bin. Er musste noch Zement besorgen. Ich witzelte also vor mich hin. Kommt der Liebste dann nach Hause - der Jüngste und ich hatten schon ganz ungeduldig gewartet, weil es uns hüngerte - und hat mir ein Röschen mitgebracht. Hach, ich war ganz aus dem Häuschen!
Dienstag hatte er schon daran gedacht mir reine Schurwolle mitzubringen. 
Ich sollte ihm einen Kuchen backen. 

Nun versuche ich den Mittagschlaf des Jüngsten für meinen eigenen Genesungsschlaf zu nutzen. 
Ein schönes Wochenende!





Keine Kommentare: