Mittwoch, 27. Januar 2016

Jahresprojekt 2016 - Babydecke in 179 Tagen

Trotz unserer schwierigen Situation versuche ich nicht zu vergessen, dass ein kleines Wesen in mir heran wächst, was ich bereits das ein oder andere Mal stubsen und kribbeln spüre.
Ich habe mich nun dazu hinreißen lassen eine Babydecke zu stricken. Zuerst wusste ich nicht so recht, ob ich häkel oder stricke. Granny Squares vernähen oder -häkeln erscheint mir wahnsinnig aufwendig.
Die liebe +Janika F.  hat mich in eine Facebookgruppe eingeladen, die mir die Entscheidung ein wenig erleichterte.
Zuerst hatte ich mir ein aufwendigeres Strickmuster ausgesucht. Nach einigen Reihen habe ich es wieder aufgeribbelt und beschlossen, dass ich erstmal klassisch in zweimal rechts und zweimal links auf 182 Maschen mit Nadelstärke 3,5 stricke. Das wiederum habe ich ebenfalls aufgeribbelt.

Ich werde jetzt definitiv meine allererste Decke mit Granny Squares häkeln. Das kommt meiner Vorliebe zum Patchworklayout auch am nächsten.
Für das Grün habe ich mir ein einfaches Strukturmuster aus der 'Häkeln leicht gemacht 1' herausgesucht. Für die dünne Baumwolle ist es wohl mit Nadelstärke 4 weniger geeignet, bringt aber den gewünschten Effekt von Leichtigkeit für unser Sommerbaby.


Ob die Farben jetzt so bestehen bleiben, werde ich mit der Zeit sehen. Ich werde auf alle Fälle so häkeln, dass ich im Zweifel das knallige Rosa ersetzen kann. Ich spiele noch mit dem Gedanken schokobraun einzubauen. Das muss ich allerdings in Kombination sehen.
Und, weil ich so neugierig auf andere Projekte bin und mir den ein oder anderen Tipp erhoffe nehme ich damit an der Linkparty von herzensüß teil und freue mich auf eine spannende Zeit.

Kommentare:

Häkel-Kaja hat gesagt…

Ich wünsch dir alles Gute, für die Decke und das kleine Wesen in dir. :)

Lieben Gruß von Kaja

Christina Porm hat gesagt…

Vielen lieben Dank!

Liebe Grüße!