Dienstag, 21. Juni 2016

creadienstag - Projektübersicht der Strickwerke

Zum creadienstag zeige ich euch heute, woran ich derzeit arbeite.
Mein Plan war eigentlich ein anderer aber eine neue Wehenwelle hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht ... Ich bin allerdings flexibel - Jaaaaaaaaah! Auch mit der dicken Babyplautze ;)

Derzeit stricke ich enorm viel, weil ich quasi überall stricken kann. Deshalb kommt das Nähen viel zu kurz.

Heute ist in drei Stunden dieser Socken entstanden. Neben dem Fußballspiel und den Wehen war das die einzig machbare und vor allem sinnvolle Beschäftigung :D
Der zweite Socken ist bereits auf der Nadel.


Zu dem Maß: 28 Maschen, 15 Reihen Bündchen, 18 Reihen Schaft, 12 Reihen Fersenwand mit Herzchenferse, 7 Spickelzunahmen jeweils jede 2. Runde abgemascht, 1 Reihe rechts, Nadel 2 & 3 beginnen danach mit 2 linken Maschen & den folgenden rechts, nächste Runde: 2. & 3. Nadel jeweils 1 Masche rechts, 2 Maschen links, restliche Maschen rechts, so werden die 2 linken Maschen jede weitere Runde geschoben = es entsteht eine Spirale; sobald die Runde startet, in der die 2. linke Masche von Nadel 2 auf 3 rutscht: 2. Nadel 1 links 5 rechts, 1 links; 3. Nadel 1 links 5 rechts, 1 links; Nadel 4 & 5 werden weiterhin glatt rechts gestrickt
Länge = 4,5 cm zwischen Fersenwand & Spitze
Spitze: Abnahme jede 2. Runde

Ich habe mir gedacht, dass ein längeres Bündchen hoffentlich das von den Füßen rutschen verhindert. Ich bin gespannt, ob es funktioniert ...


Heute habe ich mit dem Vernähen der Fäden von der Babydecke begonnen. Ich finde Fäden vernähen ganz doll schrecklich. Und ich denke es wird noch ein paar Tage in Anspruch nehmen. Sobald ich fertig bin, werde ich sie dann ausmessen und noch einmal ein paar tolle Abschlussfotos machen.

Das nächste Projekt kann ich nur teasern, weil ich erst in ein paar Wochen den Zweck offenbaren kann. Und somit eben auch was es werden soll.
Ich mag die Wolle sehr gern. Sie fühlt sich extrem weich an. Dabei ist Sockenwolle eher etwas rau. Ich bin mir noch nicht sicher, welches Ausmaß dieses Werk haben soll.



Und für nächste Woche kann ich euch schon ankündigen, dass es Sterne zu sehen gibt. Dieses Werk hat mich eine ganze Nacht gekostet, in der ich nicht schlafen konnte.

Keine Kommentare: