Dienstag, 14. Juni 2016

creadienstag - Tragetaschen recyclen

Ich habe eine Zeit lang gern die Tragetaschen vom dm gekauft. Stoffbeutel sind sowieso umweltschonender.
Ich hatte dann letztes Jahr beschlossen sie als Unterteilung in eine größere Tasche einzubinden. Dazu habe ich den Beuteln einen Boden genäht und sie verkleinert. Dabei blieb es dann auch.

Zum creadienstag habe ich aus den vorbereiteten Schnitten diese Teile ausgegraben und darüber nachgedacht einen kleinen Tragebeutel daraus zu nähen.



So ist ein doppellagiger Beutel mit denselben dm-Griffen entstanden. Ich finde es praktischer, wenn Beutel verschlossen werden können. Also kamen Druckknöpfe in den passenden Farben an den Beutel.
Vom Maß ist er etwas kleiner als ein DIN A4 Blatt. Durch den doppellagigen Stoff ist der Beutel stabiler und die Nähte sind innen verschwunden. Vorher haben sich in den Tragetaschen immer sämtliche Fussel und Krümel an den Nähten versteckt. Ich mag so etwas nicht gern.

Ich habe auch schon eine Idee für den Verwendungszweck. Allerdings verrate ich dazu noch nichts. :)

Keine Kommentare: