Freitag, 28. Oktober 2016

Rezept: Apfelmuffins

Etwas, was ich derzeit gern backe, weil damit die Äpfel aus dem Garten aufgebraucht werden - leckere Apfelmuffins. Das Rezept ist leicht nachzubacken und sollte eigentlich immer gelingen.



Zutaten für ca. 14 Stck:

  • 14 Papier-Backförmchen
  • 250g Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 250g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Ei
  • 125 Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 80ml Pflanzenöl
  • 250g Naturjoghurt

  1. Backofen auf 180°C (160°C Umluft) vorheizen (mache ich aus Energiespargründen nie!!!)
  2. Förmchen in das Muffinblech setzen
  3. Äpfel waschen, schälen, entkernen und klein schneiden
  4. Äpfel mit Zitronensaft beträufeln
  5. Mehl mit Backpulver und Natron vermengen
  6. Ei verquirlen
  7. Zucker Vanillinzucker, Öl, Joghurt und Apfelwürfel mit Ei zur Mehlmischung geben
  8. Teig in Förmchen füllen und glatt streichen
  9. auf mittlere Höhe im Backofen ca. 30min backen 
  10. anschließend Muffins noch ca. 5min ruhen lassen (ich öffne den Backofen bis zum Ablauf dieser Zeit nicht)
  11. Muffins herausnehmen und abkühlen lassen - warm schmecken sie übrigens auch sehr lecker!!

Das kann man mit Birnen übrigens auch so machen :)

Keine Kommentare: