Dienstag, 14. Februar 2017

Sockenparade zum Valentinstag

Es gibt immer wieder Tage, an denen ich gefühlt nichts schaffe. Und dann gibt es andere, da vergesse ich Dinge, weil ich so viel um die Ohren habe.

Momentan arbeite ich an der Selbstständigkeit. Es gibt viel zu planen, erledigen, vorbereiten ...
Das erste E-Book ist in Arbeit.
Und deshalb bin ich weniger in den Social Media vertreten. Da warten nämlich noch zwei Kinder und ein Ehemann auf mich ;)

Ich kann euch heute aber schon einmal ... Tja, was denn eigentlich? Also, ich möchte euch meine Werke zeigen, kann mich aber schwer entscheiden. Da ich den Beitrag gerade vorbereite - mein Melatonin hat sich wohl bei der Kaffeenenge verabschiedet - suche ich mir das Morgen aus.



Nach dieser erfolgreichen Nacht habe ich mich für die gestrickten Socken entschieden. Da der Tag heute so richtig chaotisch und lang (3:29 Uhr aufstehen 😫) war, gab es dann nicht einmal ein schönes Tageslichtfoto ...
Zwei Größen: für die ganz Kleinen mit einer Sohlenlänge von ungefähr 8cm und dann für die ganz Schnellen in Größe 22/23.
Meine Mama hat zum Geburtstag Socken der gleichen Wolle bekommen. Ich finde sie sehr schön. Sie erinnert mich an Dahlien. Ich liebe es die Dahlien im Garten zu sehen und habe entschieden, dass es zum #calendarsoxkal2017 ganz simple Februarsocken mit dieser lieblichen Farbe gibt. Obwohl ich immer wieder darüber nachgedacht habe Herzen drauf zu sticken. Das muss möchte ich allerdings noch lernen.

Als Orientierung: 48 Maschen, 15 Reihen Bund, 15 Reihen Schaft, Fersenrückwand 23 Reihen, Herzchenferse, 11 Reihen und die Spitze.


Verlinkt auf:
creadienstag
DienstagsDinge
Stricklust

Keine Kommentare: