Donnerstag, 16. Februar 2017

Sticken per Hand

Während die Rotzlöffel schlafen, kann ich euch eines meiner Projekte zeigen. Ich hatte bereits im letzten Beitrag erwähnt, dass ich das Sticken per Hand lernen möchte - ja, so eine Stickmaschine wäre schon etwas tolles teures.


Taaaaadaaaaaa!
Montag hatten wir einen Ausflug in die Stadt gewagt - ich brauchte noch dringend Kordeln für Papa's neue Jogginghosen. Da schummelte sich dieses hier in mein Blickfeld während ich im Tiger stöberte.



Und nun sitze ich da und sticke. Ich überlege noch, wo ich das einsetzen möchte. Da es meine erste Stickerei ist, wird es nur in ein Projekt genommen, welches für mich ist.
Mir schwebt eine Tasche vor. Allerdings nutze ich ja nur die Handtasche von Lässig.
Vielleicht eine Hülle für das Bullet Journal? Oder ... aaaah, mir schwebt da eine bessere Idee vor. Aber das behalte ich vorerst für mich.

Bei Pinterest habe ich dazu eine Pinnwand angelegt. Ich denke, dass ich da nun öfter schmöker und definitiv mehr stocken werde. Sowas kann man nämlich gut auf Kissenhüllen und Taschen sehen lassen.


Verlinkt bei:
RUMStag

Keine Kommentare: