Dienstag, 14. März 2017

Ein Käppchen für das Mäuschen

Das Drama des Video schneidens ist endlich etwas kleiner geworden - etwas über 4 Stunden muss ich noch warten für das nächste Video.

Aaaaber ... ich kann ja schon einmal etwas vorarbeiten. Für den Dienstag. Heute für euch jetzt in diesem Augenblick.

Meine To-Do-Liste wird immer länger und in der letzten Woche habe ich recht wenig gearbeitet.
Allerdings wurde die Pixiemütze füt Mausi fertig. Fragt mich bitte nicht von wem ich die Anleitung habe. Google hat mir einen Blogbeitrag heraus gesucht und ich habe nur gelesen wie das Prinzip funktioniert. Das war es.



Verwendet habe ich 100% Merinowolle extrafine superwash. Ich hatte sie in Berlin gekauft als wir zur grünen Woche da waren. Wirklich schön weich und leicht zu stricken. Die Wolle stammt aus Deutschland von Wolle Rödel. Die bieten super viel auf ihrer Website an.
Das ist jetzt übrigens Werbung aus eigenem Antrieb - die Wolle ist wirklich toll!

Zurück zur Mütze: sie passt nicht ganz. Ich hatte schon extra mehr Maschen angestrickt aber es ist zu wenig gewesen. Beim sozialpedriatischem Zentrum wurde gerade erst ein Kopfumfang von 42cm gemessen - das stimmt wohl nicht so ganz.
Nun gut, ich habe noch Reste und ein weiteres Knäuel. Im Sommer stricke ich dann die Wintermütze in der hoffentlich passenden Größe.


Verlinkt bei:
creadienstag
DienstagsDinge
Stricklust

Keine Kommentare: