Donnerstag, 23. März 2017

Familienplaner

Ich hatte hier bereits von unserem Familienplaner berichtet. Ganz simpel: es ist ein A4-Aktenordner, der Struktur und Übersicht geben soll. Ursprünglich erstellt für den Fall, dass ich ausfalle und alles nachgelesen werden kann.
Zugegeben, ich habe ihn sehr vernachlässigt und vieles, was ich ursprünglich einbinden wollte, fehlt. Aber dafür habe ich es geschafft euch ein paar Vordrucke zu hinterlassen.



Ich nutze diese Vordrucke in einer Folie und klebe Post-it darauf. Diese lassen sich schnell austauschen und man spart Papier. Es ist bunter und flexibel. Ich mag dieses System.



Es gibt für den Papa auch noch eine Kategorie, die ihm ein paar Ideen geben mit den Kindern zu basteln und zu spielen. Dafür habe ich einfache Bilderanleitungen bei Pinterest heraus gesucht.
Ich hatte in der letzten Schwangerschaft so ein ungutes Gefühl und dachte, dass ich vorsorgen muss.



Downloaden könnt ihr die kostenfreien, nicht zur gewerblichen Nutzung freigestellten Vordrucke hier.

Verlinkt bei:
RUMStag

Keine Kommentare: