Montag, 3. April 2017

Warum dm so verlockend ist

Wer kennt es nicht? Als Frau liebt man Drogeriemärkte. Und, wenn es dann auch noch so ein schöner wie dm ist, dann kann man nicht anders.
Es ist definitiv mein liebster Drogeriemarkt. Dort gibt es nicht nur schöne Stoffbeutel in tollen Farben, sondern in den meisten eben auch Baby- und Kinderkleidung.

Und diese ist wirklich verlockend, weil es dort immer ein Stück in einem niedlichen Design gibt.
Seit einigen Monaten schaue ich nun vor allem auch auf die reduzierte Kleidung. Da kann man wirklich Schnäppchen machen.
So wie heute:
Zwei Hosen für 7€. Und ein wirklich niedliches Shirt für 2,50€. Wenn man sich dazu die Originalpreise anschaut, dann kann man wirklich nicht meckern.
Die Jeans mag ich sehr gern, weil sie oft von innen mit einem dünnen Stoff gefüttert sind. Das macht das Tragen von Jeans wirklich angenehm. Die Bündchen sind außerdem sehr praktisch.



Die letzten Wochen habe ich sämtliche Märkte immer wieder abgeklappert, weil ich die Ostheimer Tiere haben wollte. Die gab es nämlich vor einer Weile immer wieder.
Nun hatte meine Mutter letzten schon die Eule gekauft. Und ich kam dann um den Elefanten nicht herum. Vor allem nicht, nachdem ich bei den Schnäppchen so mega gespart habe.

Wenn ich dann auch noch Paybackpunkte sammeln kann - mit Coupon unschlagbar - dann ist da fix wieder 10€ für den nächsten Einkauf beisammen.

Da wir für die Mausi einige Extras brauchen, die schon mehr ins Geld gehen - wie zum Beispiel die Bambinchen 1 auf Ziegenmilchbasis, die es übrigens auch in einigen dm Märkten zu kaufen gibt, oder die Öltücher, weil sie bei Feuchttüchern jämmerlich schreit - dann bin ich schon froh, dass es solche Aktionen gibt.

Also, nach diesem Montag freue ich mich wirklich sehr. Vor allem auf mein Bett. Es möchte allerdings noch einiges getan werden. Unsere Miss Spuck treibt mich nämlich mit ihrer Spuckerei in die Enge und hauptsächlich Kleidungsnot.
Kennt ihr ja vielleicht? ;)


Verlinkt bei:
Montagsfreuden

Keine Kommentare: